Über uns

MädchenbüroMilena e.V. ist eine interkulturelle Mädchen- und Fraueneinrichtung, die 2014 von sieben Migrantinnen mit sieben verschiedenen Nationalitäten gegründet wurde.

 

Wir sind ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und bieten Mädchen und Frauen mit und ohne Fluchthintergrund einen geschützten Ort der Begegnung.

 

Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lebensrealitäten entwickeln wir vielfältige Angebote in den Bereichen Bildung, Kultur und Orientierung. Unser Blickwinkel richtet sich auf die Fähigkeiten und Stärken eines Jeden. Dabei stehen Nachhaltigkeit, Empowerment und Partizipation im Vordergrund.

 

Im Februar 2019 bekamen wir Besuch von unserem Bundespräsidenten. Wir sind dankbar und zugleich stolz, dass das deutsche Staatsoberhaupt unseren Verein besucht und an unserer Integrationsarbeit großes Interesse gezeigt hat.

Team

Wir sind ein internationales und erfahrenes Team. Wir arbeiten sowohl ehrenamtlich, hauptamtlich, als auch auf Honorarbasis für die Bedürfnisse von Mädchen und Frauen mit Flucht- oder Migrationshintergrund.

Team.jpg

Vorstand und Beirat

Unsere Arbeit wird unterstützt und getragen von vielen engagierten Menschen, die unsere Arbeit gut finden und wertschätzen. Darunter befindet sich unser ehrenamtlicher Vorstand Hae-Jeong Müller-Kim und Eun-Sook Hürter-Kwon sowie unser Beirat Eva Demski, Sira Eberlin und Larissa Reinhardt.