• MädchenbüroMilena e.V.

Hilfe für ukrainische Frauen und Mädchen im MädchenbüroMilena.


Psychologin Ellina Ilinykh. Quelle: F.A.Z.
Psychologin Ellina Ilinykh. Quelle: F.A.Z.

Jeden Freitagnachmittag findet im MädchenbüroMilena eine Gesprächsrunde statt, zu der alle ukrainischen Frauen herzlich eingeladen sind. Initiiert wurde diese Runde von der ukrainischen Psychologin Ellina Ilinykh, die nach Ausbruch des Krieges nicht lange zögerte und gemeinsam mit ihrer Tochter nach Frankfurt floh. Da ihr Abschluss in Deutschland nicht anerkannt wird, darf sie aktuell nur ehrenamtlich tätig sein, obwohl ihre Expertise dringend benötigt wird, um ukrainischen Geflüchteten bei der Aufarbeitung des Erlebten zu helfen und sie dabei zu unterstützen im Hier und Jetzt zurechtzukommen.


Die F.A.Z. berichtet im Artikel "Hilfe im Hier und Jetzt" über das Engagement der Psychologin Ellina Ilinykh im MädchenbüroMilena.


Hier geht's zum Artikel.

73 Ansichten