MädchenbüroMilena

Ein Rezept für ein Hauptgericht aus Marokko von Souaad 

Ich bin Souaad und komme aus Marokko. In Frankfurt lebe ich seit 2000. Das Essen in Marokko ist sehr vielseitig. Es gibt Tajine, es gibt Couscous, es gibt gegrillte Fleischspieße und jede Menge Süßspeisen. Heute möchte ich das Rezept für gefüllte Teigtaschen vorstellen. Es ist ein Alltagsgericht und einfach in der Zubereitung. 

Zutaten für den Teig:

1 kg Mehl

1 Glas Öl

1 Becher Naturjoghurt

2 Esslöffel Butter

1 Tüte Trockenhefe 

1 Tüte Backpulver

2 Eier

1 Prise Salz

2 Esslöffel Zucker

Zutaten für die Füllung:

1 Dose Thunfisch

3 Paprika rot, grün, gelb

1 Zwiebel

1 Dose grüne Oliven 

½ Bund glatte Petersilie

1 Tüte geriebenen Käse

Zutaten für die Glasur:

1 Eigelb

2 Esslöffel Milch 

Zubereitung: 

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und vermischen. Den Teig für 1 Stunde ruhen lassen. Nun den Thunfisch, die Paprika, die Zwiebel, die Oliven und die glatte Petersilie klein schneiden und alles zusammen in einer Pfanne mit etwas neutralem Öl anbraten. Der Teig wird in kleine Kugeln portioniert und ausgerollt. In die Mitte des Teigs 2 Esslöffel Füllung mit etwas geriebenem Käse geben und zu einer Tasche verschließen. Eigelb und 2 Esslöffel Milch vermengen und damit den Teig bestreichen. Im Ofen bei 200°C Ober-/ Unterhitze ca. 10 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

 

Sie möchten die Arbeit des MädchenbüroMilena zur Weihnachtszeit unterstützen?