MädchenbüroMilena

Ein Rezept für ein Hauptgericht aus Afghanistan von Safar

Ich heiße Safar. Ich komme aus Afghanistan. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder, ein Sohn und eine Tochter. Ich bin seit 3 Jahren in Deutschland. Ich wohne in Griesheim. Heute habe ich Biryani gekocht, weil ich es selbst sehr mag. Ich möchte, dass alle mein Gericht probieren und es so lieben, wie ich. Biryani kennt man in Indien, Afghanistan und Pakistan. In Indien ist es fast eine Nationalspeise. Ich habe mein Biryni ein bisschen scharf gekocht, weil ich scharfes Essen mag. 

Zutaten:

1 kg Basmatireis

1 kg Hähnchenfleisch

200 g Zwiebeln

700 g Tomaten

1 Esslöffel Salz

4 Knoblauchzehen

1-2 Blätter glatte Petersilie

1 Teelöffel 

Gewürzmischung Garam Masala 

½ Teelöffel Curry

4 getrocknete Chilischoten

Zubereitung: 

Basmatireis gut waschen und 2 Stunden in Wasser legen. Zwiebel in Öl anbraten, kleingeschnittenes Hähnchenfleisch und Tomaten in die Pfanne geben und salzen. Den zerkleinerten Knoblauch dazu geben, mit Garam Masala und Curry würzen. Danach eine Tasse Wasser hinzugeben, den Reis und die vier getrockneten Chilischoten. Mit einem Deckel den Topf verschließen und bei niedriger Stufe ca. 30 Minuten kochen. 

 

Sie möchten die Arbeit des MädchenbüroMilena zur Weihnachtszeit unterstützen?