MädchenbüroMilena

Ein Rezept für ein Hauptgericht aus Pakistan von Saba

Mein Name ist Saba und ich lebe seit 2015 in Deutschland. Ursprünglich komme ich aus Pakistan. Ich bereite Samosa zu, weil es ein Essen ist, das gerne im Kreis der Familie eingenommen wird. Meistens wird Tee dazu angeboten. 

Zutaten:

400 g kleingeschnittenes Hähnchenfleisch

1 Bund Frühlingszwiebeln, nur den grünen Teil verwenden

1/2 Bund Koriander

4 Stück kleine Karotten

1/4 Weißkraut

1 grüne oder rote Paprika

1 Teelöffel Chili Pulver

1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Salz

1/2 Teelöffel Oregano Pulver

1 Packung Teig für Frühlingsrollen (gibt es in asiatischen Läden zu kaufen)

1 Liter Pflanzenöl zum frittieren

3 Esslöffel Wasser

1 Esslöffel Weizenmehl

Zubereitung: 

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen fünf Minuten goldbraun darin braten. Das Weißkraut, die Karotten, die Frühlingszwiebeln, den Koriander und die Paprika in kleine Streifen schneiden und mit dem Fleisch zusammen für weitere 15 Minuten braten. Die Gemüsefüllung mit den Gewürzen mischen, anschließend vom Herd nehmen und erkalten lassen. Den Frühlingsrollenteig der Länge nach zusammenlegen und darauf die Füllung legen. Dann zu Dreiecken falten. Wasser und Mehl verrühren und den Teig damit bestreichen, damit es fest zuklebt. 

Öl in einem Topf zum Kochen bringen und die Teigdreiecke darin frittieren. 

 

Sie möchten die Arbeit des MädchenbüroMilena zur Weihnachtszeit unterstützen?