MädchenbüroMilena

Ein Rezept für eine Süßspeise aus Syrien von Entesar

Mein Name ist Entesar und ich komme aus Syrien. Ich lebe seit 2016 in Deutschland und besuche den Deutschkurs im Milena. Meine Tochter besucht die Hausaufgabenhilfe im Milena, weil ich ihr bei den Schulaufgaben nicht helfen kann. In Syrien und anderen arabischen Ländern sind Süßspeisen sehr beliebt. Heute bereite ich Halawa bil jibneh zu, „Süße Mozzarellaröllchen“, die besonders häufig im Ramadan angeboten werden.

Zutaten:

5 Stück Mozzarella 

2 1/2 große Tassen Weichweizengrieß

1 1/2 große Tassen Zucker

3 große Tassen Wasser

3 Esslöffel Rosenwasser

Für die Füllung: 

250 g Mascarpone

2 große Tassen Milch

4 Löffel Speisestärke

1 Päckchen Backpulver

100 g gehackte Pistazien

1 Päckchen Vanillezucker

Sirup:

1 große Tasse Wasser

1 große Tasse Zucker

1 Esslöffel Zitrone

2 Esslöffel Rosenwasser

Zubereitung: 

Für die Füllung Milch, Speisestärke, Vanillezucker und zwei Löffel Grieß in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen, bis eine cremige Masse entsteht. Zum Kühlen in den Kühlschrak legen, dann mit Mascarpone mischen. Das Wasser und den Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald alles kocht, den Grieß unter Rühren einrieseln lassen. Anschließend klein geschnittenen Mozzarella und das Rosenwasser vorsichtig hinzufügen, bis ein fester Teig entsteht. Den Teig mit einem Nudelholz ca. 1 cm dick ausrollen. Die Füllung auf den Teig streichen und zweimal festrollen. Danach in Rautenformen schneiden. Für den Sirup Wasser, Zucker, Zitronensaft und Rosenwasser zum Kochen bringen, kalt werden lassen und dann über die Teigstücke träufeln. Anschließend mit den gehackten Pistazien garnieren.

 

Sie möchten die Arbeit des MädchenbüroMilena zur Weihnachtszeit unterstützen?