• MädchenbüroMilena e.V.

Was bewegt einen Menschen alles Gewohnte hinter sich zu lassen?

Was bewegt einen Menschen seine Familie, Freunde und Heimat aufzugeben? Ein Schritt, der nicht leicht ist, weh tut und großen Mut erfordert. Der Wunsch nach einem selbstbestimmten, gewaltfreien Leben hat Malihe Passar 2015 nach Deutschland kommen lassen. Was bei uns selbstverständlich scheint, ist an vielen Orten dieser Welt unvorstellbar. Eine alleinerziehende Frau, die auf eigenen Beinen steht und für ihren Lebensunterhalt sorgt; ohne Bevormundung durch einen Ehemann.


Im MädchenbüroMilena hat Malihe Passar einen Ort gefunden, an dem sie lernen und ihre Erfahrungen und ihre Willenskraft mit anderen Frauen und Mädchen teilen kann.

Ihr Ziel: nach erfolgreichem Bestehen des Sprachzertifikats eine Ausbildung zur Erzieherin absolvieren.

Was Malihe Passar antreibt und welche Erfahrungen sie bisher gemacht hat, könnt ihr im F.A.Z.-Artikel aus der Reihe "F.A.Z.-Leser helfen" lesen.





0 Ansichten

MädchenbüroMilena e.V.

Große Seestraße 32 - 34 (Hinterhaus) · 60486 Frankfurt am Main

Tel.: 069 95642552 · info@maedchenbueromilena.de

© 2020 MädchenbüroMilena e.V.